Hallux valgus

Beschreibung und Symptome

Ist ein häufiges Krankheitsbild mit einer Abweichung der Großzehe in Richtung der kleinen Zehe. Frauen sind häufiger betroffen. Der hervorgetretene Großzehenballen an der Fußinnenseite führt zu Druckschmerzen und Entzündungen ebendort.

 

Ursachen

Ein familiär gehäuftes Auftreten wird beobachtet. Das Tragen enger Schuhe kann die Entstehung begünstigen.

 

Therapie

Konservative Therapien sind zB. gezielte Physiotherapie, Modelleinlagen und Nachtschienen. Bei anhaltenden Beschwerden kann eine operative Versorgung Beschwerdefreiheit bringen. Bei der Operation werden knöcherne Fehlstellungen korrigiert und verkürzte Weichteilstrukturen gelöst.

 

Nachbehandlung und Spitalsaufenthalt

 

Nach der Operation ist gewöhnlich eine vollbelastende Mobilisierung mit einem Spezialschuh für 6 Wochen vorgesehen. Die Operation wird meist in Lokalanästhesie durchgeführt. Der stationäre Aufenthalt beträgt normalerweise 2 Tage, kann aber auch ambulant durchgeführt werden.